Filmpremiere: „Für mich zählt, was Bestand hat.“ 3

Filmpremiere: „Für mich zählt, was Bestand hat.“
An heute und an morgen denken – diesen Ansatz verfolgt die Kölner Bank. Wir agieren nachhaltig sinnvoll, damit auch die Mitglieder und Kunden der nächsten Generation profitieren. Andrea von Loon aus dem Marketing der Kölner Bank bewirtschaftet ein Waldstück in der Nähe von Köln. Die ganze Geschichte gibt’s im Film, der heute Premiere feiert.

„In Wirklichkeit noch jünger …“

„In Wirklichkeit noch jünger …“
Vier Wochen lang hing das Konterfei von Tanja Althoff in allen Filialen der Kölner Bank. Seit Mitte Mai läuft ein Film mit der Kundenberaterin in der Hauptrolle auf unserer Kampagnenseite. Dort ist zu sehen, wie Tanja Althoff und ihre Kollegen den Garten eines Seniorenhauses verschönern. Die Reaktionen von Kunden, Freunden und Familie waren durchweg positiv.

„Jeder kann etwas tun!“

„Jeder kann etwas tun!“
Bernd Konrad ist bei der Kölner Bank mitverantwortlich für das Kreditgeschäft. Privat baut er für seine Familie ein Haus und macht dabei die Energiewende selbst. Hier die Top 5 seiner ganz persönlichen Energiespartipps.

„Was wir schaffen, hat Substanz.“

„Was wir schaffen, hat Substanz.“
Als Genossenschaftsbank verfügt die Kölner Bank über eine solide Substanz. Um diese auf lange Sicht zu erhalten, achten wir auf ein ausgewogenes Verhältnis von Ertrag und Risiko. Denn auch kommende Generationen sollen von langfristiger Stabilität profitieren. Dafür steht die Kölner Bank, und dafür stehen unsere Mitarbeiter. So auch Bernd Konrad, unser Teamleiter Kreditwesen, der für ...

Auch helfen will gelernt sein

Auch helfen will gelernt sein
Foto: iStockphoto/tipografico. Er ist für alle Pflicht, die den Führerschein machen wollen: ein Erste Hilfe Kurs. Doch schnell ist das Wissen vergessen, und im Notfall ist guter Rat teuer. Und für Hilfebedürftige wie Kinder oder Senioren ist noch mal besonderes Wissen gefragt. Wir helfen Dir, Dein Wissen aufzufrischen und verlosen für eine Person die Teilnahme ...

Sinnvoll und spannend: Ehrenamt beim DRK

Unsere Mitarbeiterin Ursula Peters sucht Verstärkung für sich und ihre Kollegen beim Deutschen Roten Kreuz. „Menschen in Not zu helfen, ohne auf Hautfarbe, Religion oder Nationalität zu achten, ist heute noch genauso aktuell wie vor 150 Jahren“, so die Mitarbeiterin aus dem Team Zahlungsverkehr der Kölner Bank – und wirbt um neue ehrenamtliche Helfer.

„Vieles bewegt mich bis heute.“ 1

„Vieles bewegt mich bis heute.“
Seit über 40 Jahren engagiert sich Ursula Peters ehrenamtlich beim Deutschen Roten Kreuz. Drei Fragen zu Ihrem Ehrenamt an die Mitarbeiterin der Kölner Bank und Protagonistin der aktuellen Unternehmenskampagne.

„Mehr im Sinn als Geld und Zinsen.“

„Mehr im Sinn als Geld und Zinsen.“
Jedes Jahr fördert die Kölner Bank über 250 soziale und gemeinnützige Initiativen in den Veedeln. Und unser Verein „miteinander – füreinander“ leistet an vielen Stellen in der Domstadt aktiv Hilfe zur Selbsthilfe. Auch unsere Mitarbeiter verkörpern diesen Wert. So engagiert sich Ursula Peters aus dem Team Zahlungsverkehr in ihrer Freizeit beim Deutschen Roten Kreuz.  

Die Preise: Action-Cam für Sport, Outdoor und Co. 1

Die Preise: Action-Cam für Sport, Outdoor und Co.
Eine unabhängige Jury wählt unter allen Einsendungen unseres Fotowettbewerbs die drei besten Bilder aus. Im Rahmen von „natürlich wir – Die Party“ erhalten die drei Gewinner je eine GoPro-Action-Kamera. Klein, handlich und wasserdicht: Die GoPro Hero3 ist perfekt für Outdoor-und Unterwasser-Fans geeignet. Zu gewinnen gibt es das gute Stück jeweils in der Silver Edition.

natürlich wir – unsere Werte

Substanz, Nachhaltigkeit, Mitgliedschaft, Förderung und Zufriedenheit, an diesen fünf Werten richtet die Kölner Bank ihr Handeln aus. Sie sind Wegweiser unserer täglichen Arbeit. Und sie machen deutlich, was uns bei der Kölner Bank antreibt.